Mediale Jenseitskontakte

Sämtliche hier veröffentliche Kontaktergebnisse, stammen von Lichtwesen und / oder verstorbenen Gesprächspartnern die sich in Lichtdimensionen aufhalten, bzw. von Lichtwesen übermittelt werden. Da es sehr viel Kontaktmaterial ist, werde ich hier nach und nach diese Texte einstellen.

MK = Medialer Kontakt,      TW = Transwesen

F = Frage, A = Antwort

ITK = Instrumentelle Transkommunikation ( Jenseitskontakte mit technischen Hilfsmitteln )

MK KONTAKT MIT EINER GRUPPE VON ZU LEBZEITEN BEKANNTEN POLITIKERN UND RELIGIÖSEN FÜHRERN, DIE SICH FÜR DIESEN KONTAKT ZUSAMMENFANDEN

” Schon seit Jahren sind die technischen Voraussetzungen dazu geschaffen, um eine einwandfreie Verständigung zwischen Jenseits und Diesseits herzustellen. Das Problem, religiöse Vorstellungen mit der Wirklichkeit des Lebens nach dem Tod zu konfrontieren, hat zu unseren Lebzeiten Hemmungen geschaffen, die wir vor der Menschheit verantworten müssen. Wir hoffen, dass wir bei der Menschheit Verständnis für unsere Unterlassungen finden werden. Verständnis auch für unsere irdische Zurückhaltung der Wahrheit und Verständnis für die nunmehr unvermeidbar gewordene Schonungslosigkeit der nachtodlichen Wahrheit. Wir haben die Menschheit belogen und betrogen, Kriege und millionenfaches Leid zu verantworten, geprägt von unstillbarem Machthunger und materiellen Vorteilen, die wir als Marionetten von Wirtschaft und Religionen veranlasst haben. Wir haben mit Religion, Politik, Wirtschaft und Kultur komplizierte Staaten geformt, die zu eigenen negativen Organismen mutiert sind, Lebens – und Menschenfeindlich. Wir haben unsere seelischen Aufträge dem Gott Mammon gehuldigt und geopfert. Es wird für uns Äonen von Zeit brauchen, bis dieses von uns verursachte Leid abgegolten sein wird. Wir bitten um Verzeihung, das wir der Menschheit ein tiefes Erschrecken nicht ersparen können, wenn die Erkenntnis über sie herein bricht, das der Kosmos, das geistige Jenseits mit Lebewesen erfüllt ist, die auch menschliche Eigenschaften besitzen.

Nach Vollendung des irdischen Lebens, erwacht der Mensch wiedergeboren in jenseitigen Welten, wiedergeboren in seiner eigenen Persönlichkeit.

DAS LEBEN GEHT WEITER.

Weiter gehen aber auch die Probleme des Lebens, wenn der Mensch nicht schon zu irdischen Lebzeiten erkennt, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und dementsprechend sein Bewusstsein verändert.

Um ins Paradies zum kommen, bedarf es der Arbeit an sich Selbst. Sie ist kein Fluch. Sie ist Segen.

Zum Paradies gehört Liebe, sie ist nicht nur Seligkeit, sie ist Aufgabe “.

Kontakt Ende !

ITK KONTAKT VON DER TW W.VON B.

” Außerirdische Wesen, wie ihr sie nennt, werden sich ab 1990 um den Planeten Erde kümmern. Wir die verstorbenen Wesenheiten haben zu ihnen Kontakte, wie wir sie zu euch haben. Der Erdenmensch ist nicht mehr in der Lage, seinen Planeten auf Dauer zu Retten. Die Außerirdischen haben wie wir, größtes Interesse daran, das Gesamtuniversum in seiner natürlichen Art zu erhalten. Zeugnisse, die ihr als Sagen und Legenden betrachtet, sollen sich nicht wiederholen. Zu diesem Zweck müssen euch die Außerirdischen studieren. Einige von ihnen halten sich bereits unter euch auf. Dies hat alles einen positiven Sinn. Ferne schafft Nähe. Ersetzt das Wort Zwietracht durch Liebe”.

Kontakt Ende !

MK  VON DER TW ” ANDON ”

” Die Befreiung verlorener Seelen ist in dieser Zeit für euren Planeten von höchster Wichtigkeit. Diese Energiestrukturen sind in einem astralen Bereich gefangen, den sie als Realität wahr nehmen. Sie müssen zur Wahrheit zurück geführt werden, genauso wie die Menschen, die in der Illusion einer irdischen Realität gefangen sind, zur Wahrheit ihrer Identität zurück geführt werden müssen. Die in der astralen Illusion gefangenen Seelen, werden in dem Irrtum ihrer Identitätswahrnehmung weiterleben, wenn sie nicht aus dieser Illusion befreit werden. Sie werden fortfahren, sich Selbst fälschlich als die Persönlichkeit des gerade zurückgelassenen Lebens wahrzunehmen.  Sie sitzen fest, sie identifizieren sich als die Persönlichkeit mit der Geschichte, von der sie vergessen haben, dass sie sich Selbst als Lernerfahrung auf ihrem Weg zurück zu dem Einen ( Gott ) erschaffen haben. Solange sie sich weiter mit ihrem letzten Leben identifizieren, haben sie nicht die Möglichkeit, ihrer eigenen Wahrheit näher zu kommen.

Die Menge der Wesen, die in den astralen Bereichen um euren Planeten herum gefangen sind, ist enorm. In eurer Dimension hat eine solche Identifikation mit der irdischen Form statt gefunden, dass sie weit über das hinaus ging, was man sich vorgestellt hatte, als das Spiel der Erfahrung der Dualität von uns allen erschaffen wurde. Diese Wesen, die in den astralen Ebenen gefangen sind, haben sich so mit ihren irdischen Formen identifiziert, dass sie in eine nicht irdische Dimension eingingen und dabei immer noch an der Illusion hängen, sie sei ihre irdische Form. Diese Illusion muss aufgelöst werden, bevor sie von ihrer Bindung an ihre irdische Realität loskommen können. Du, der du die Wahrheit weißt, kannst sie viel leichter Erreichen als wir in unseren leichteren nicht irdischen Dimensionen. Sie glauben an deine Realität, nicht an unsere, und sind deshalb für die Kommunikation mit dir in irdischer Form viel offener als mit Wesen in einer nicht irdischen Dimension. Sie hängen an der irdischen Form und wehren sich gegen die nicht irdische. Unsere Versuche sie zu erreichen, gelangen deshalb nicht in ihre Realitätserfahrung.

Unsere Schwierigkeiten, diese gefangenen Seelen zu erreichen, sind ähnlich wie die Schwierigkeiten, die wir von unserer Dimension damit haben, viele von euch in irdischer Form zu erreichen. Ihr habt euch oft so mit eurem irdischen Sein identifiziert, dass ihr für Mitteilungen von uns, die wir in einer nicht irdischen Dimension leben, nicht offen seid. Doch das Tor der Kommunikation zwischen unserer Dimension und der Euren beginnt sich zu öffnen. Dieser Kontakt ist ein Beispiel für diese Öffnung.

Die sogenannten verlorenen Seelen existieren in einer Ebene der Realität, die als Astralebene bezeichnet wird. Diese Wesen existieren, auch wenn sie an einem irdischen Ort gefangen sind, in einer anderen Dimension als die Menschen und sind feinstofflich. Auf der Astralebene gibt es viele verlorene Seelen oder entkörperte Wesenheiten. Es ist die Ebene der sogenannten ” Geister “. Diese Realitätsebene existiert jenseits der irdischen Realität, mit der ihr euch identifiziert. Diese Ebene enthält viele separate Wesenheiten. Sie sind gefangen und verloren in ihrem Denken, das sie nicht an das Leben nach dem irdischen Tod glauben lässt.

Es ist für deinen Planeten notwendig, diese Gefangenen Energien zu befreien. Die Menschen, die verlorene Seelen in sich tragen, können nicht mit ihrem eigenen, geistigen Kern in Berührung kommen, solange sie andere Wesenheiten in sich haben. Es ist deshalb wichtig diesen Menschen zu helfen und diese verlorenen Seelen von ihnen zu lösen. Die Auswirkungen, die diese Befreiungen im geistigen Bereich haben, sind noch wichtiger als die emotionalen und körperlichen Auswirkungen auf die Gesundheit der Betroffenen und diese sind schon enorm groß. Es ist eine sehr wichtige Arbeit für den Einzelnen und die Erde. Eure Erde ist tatsächlich am Ersticken. Der Astralkörper der Erde ist so von erdgebundenen Wesenheiten verstopft, das die Erde kaum Atmen kann. Diese erdgebundenen Wesen müssen bald ins Licht, damit die Erde überleben kann. Du kannst einen Teil dazu beitragen, die Verstopfung in den Astralebenen, die die Erde umgeben, zu beseitigen. Auf diese Weise kannst du an der allumfassenden Bewusstseinsveränderung beitragen, die in den Menschen und auch auf der Erde selbst stattfindet.

Diese Seelen die ihren irdischen Körper verlassen haben ( Gestorben sind ), aber  über ihr Bewusstsein an die irdische Welt gebunden bleiben, sind in einer Zwangslage. Sie sind weder irdisch noch ganz geistig, denn sie erkennen ihre wahre Situation nicht.  Sie erkennen nicht, dass sie nicht mehr in einem eigenen irdischen Körper sind. Sie haben sich so stark mit der irdischen Welt identifiziert, dass sie für den Verlust ihres irdischen Körpers blind sind.

Wenn man diese Seelen von der Illusion der irdischen Welt befreit und sie zu der Wahrheit zurück bringt, dass sie ein Ausdruck göttlicher Energie und verstorbener Geist sind,  befreit man den Planeten Erde von schweren Energien und Illusionen.

Wir sind bei euch, um euch in eurer wachsenden Bewusstwerdung eurer Göttlichkeit zu unterstützen und in eurer Erkenntnis der Wahrheit, dass alle Existenz eine Spiegelung der Energie und des göttlichen Willens ist.

Jedes mal wenn eine verlorene Seele der Wahrheit näher kommt, , dass sie eine Spiegelung und ein Teil der göttlichen Energie ist, rückt das ganze Bewusstsein näher an den Punkt, wo die Wahrheit seiner Identität manifest wird. Jedes mal, wenn du eine verlorene Seele befreist und sie zum Licht und der Wahrheit ihres Eins seins mit der göttlichen Energie zurück bringst, hebst du das Gesamtbewusstsein von Allem näher an die universelle Wahrheit.

” Kontakt Ende ! ”

 

MK   VON TW ” AARON ”

” Ihr sucht euch vor eurer Inkarnation u.a. eure Eltern selbst aus. Die Eltern geben euch das Nötige, um diese Inkarnation durchzuführen. Jede Inkarnation geschieht freiwillig. Sie ist eine Facette und Erfüllung für die Evolution. Gott ist für alles Leben da, jeder und jedes trägt Gott in sich, das ist die Kraft der Liebe. Für jedes Leben ist der Sterbetag und die Sterbezeit vorbestimmt. Bereits vor eurer Inkarnation wählt ihr eure Todeszeit aus.

Hier auf unserer Seit sind viele Menschen, die mit euch in Kontakt treten möchten. Viele Kinder sind hier, die ihre Eltern in Liebe grüßen. Sie freuen sich über diese Kontaktmöglichkeit. Seid bitte nicht traurig, sie können nicht alle mit euch Sprechen, aber ihr werdet mit ihnen in Kontakt treten können, mit euren individuellen Versuchen und Möglichkeiten.

Es ist viel zu tun. Helft bitte allen Menschen dies zu vermitteln, dass es ein nachtodliches Leben gibt. Glaubt mir es ist wichtig. Alles was ihr gebt, gibt anderen Eltern Kraft. Alle Kinder grüßen euch, wir sind zufrieden und glücklich. Wir beenden den Kontakt. ”   Kontakt Ende !

MK  VON TW  ” KONTANTIN RAUDIVE ”

” Liebe Freunde,

wenn Sie Heute die starken unmenschlichen Beziehungen betrachten, sehen Sie eine kleine, aber doch immer wieder beeinflussende, gewalttätige Gruppierung. Verantwortliche haben an den Kindern und Jugendlichen versäumt, ein positives Weltbild zu vermitteln, in dem die geistigen Gesetze der Dimensionen absichtlich nicht mitgeteilt wurden. Sie beharren auf den unrealistischen Gesetzesbildern irdischer Vorstellungen, die sie nicht gewillt sind, sofort zu ändern. Dies wird spürbare Folgen in den Beziehungen nehmen, bis hin zur Entwürdigung einzelner Personen oder Gruppierungen.

Sie die Sie das Weltwissen haben, haben der Jugend – und Kinderwelt versäumt mitzuteilen, wie die Schöpfernatur, auch Gott genannt, tatsächlich ist. Sie verhalten sich unrealistisch in machtbezogenen Ideologien. Die geistigen Gesetze werden schlichtweg aus dem Buch der Bücher genommen und haben einen wurzellosen Mitteilungsstand, in dem das Recht und Unrecht aus ihrer Sicht und im Namen Gottes angesprochen wird. Sie vergessen, dass sie selber in den geistigen Gesetzen eingebunden sind, aus denen sie nicht entweichen können. Sie tragen die Verantwortung für die Ausschreitungen unwissender Gewaltgruppen, auch in ihrer persönlichen Zukunft. Sie haben ihre Macht auf Gott und die strafende Schöpfernatur gebaut und missbraucht. Wie sollten sie ein Vorbild dessen werden, wenn sie Heute die gegen sich selbst gerichtete Gewalt ertragen müssen, in allen ihren falschen Ideologien der Schöpfernatur, die nur Machthunger, Strafen, Himmel und Fegefeuer in sich trägt ? Sie selbst haben ihr Lebensrad ins Rollen gebracht.

Die Realität ist die Liebe und die Güte in Gott, oder wie auch immer Sie diese Liebe bezeichnen wollen. Die Schöpfernatur hat Sehnsucht nach Ihnen und zu uns. Aber ihr müsst den Weg der immerwährenden Liebe selber finden, um geliebt zu werden. Erst dann werden euch viele Sorgen erspart bleiben. In allem wurde das Unvergängliche , die Urkraft in die materialisierte Seinsform gegeben, die ihr Seele nennt. Unsterblich seid ihr von Anbeginn an. Sterblich seid ihr, die ihr nicht annehmen wollt, und eure Eigenverherrlichung materialisiert sich erneut in einer Totenwelt, in der die Reifung nicht gefördert wird. Wenn ihr die Liebe, die Harmonie, die geistigen Gesetze in eure Kinder und Jugendlichen setzen würdet, würde weder eine brutale Handlungsform entstehen, noch Einfluss nehmen. Denn sie wüssten ja um ein Widersehen in einer geistigen Welt von Angesicht zu Angesicht.Kriege, Intrigen, Hinterlist, soziale Missstände oder soziale Ausbeutung würden dann erst gar nicht entstehen. Wisset, alles hat seinen Anfang genommen, das Ende einer göttlichen Gerechtigkeit nimmt kein Ende. So ist Anfang und Ende ein Gleiches. Was beschwert ihr euch über rüpelhaftes Dasein in eurer Gesellschaft ? Gebt ihr nicht spiegelbildlich ein Vorbild dessen, was euch in der Reflektion schlechter Ausstreuung erreicht ? Was ihr gesät habt, erntet ihr. Setzt in eure Charaktergestaltung die Lebe für die zukünftige Zeit. Verhindert eine Entwürdigung der Schöpfernatur unserer Lebensfreunde, der Kinder. Revidiert die Irrlehren der Macht, die sich gegen die Menschen stellt, wenn diese nach irdischen Maßstäben gedacht wurden. Das Göttliche findet ihr in euch. Reifung heißt, Weisungen in Weisheit überdacht zu haben und ständig zu erweitern. Klärt eure erschreckende Gedankenwelt, ob Hass oder Zorn, oder sonstiges Böswillige, sowie die wirren Lebensstrukturen. Sie sind Ballast für euch und eure Reifung. Bedenket : Die Menschen werden durch ihr schlechtes Vergönnen an anderen Personen durch ihre eigenen Gedankenströme bestraft, weil diese falscher Reflektionen unterliegen. Schafft positive Gedankenmuster. Wenn ihr dies nicht beherzigt, werdet ihr in der geistigen Welt wie die Speere durch die Lüfte fliegen und unhaltbar und haltlos werden, weil keine Gedankenkontrolle euren feinstofflichen Körper halten kann. Alle Ideen werden durch den geistigen Raum in die Wirklichkeit versetzt und gehen sofort in die Realität über. Die Gedanken sind gleich Aktion und Reaktion in einem. Schafft ihr wirre Strukturen, befindet ihr euch auch in einem wirren Zustand und in einer wirren Struktur, in dem Geist und Struktur gleich und identisch sind. Ausschweifungen sind die Produkte einer falschen, lieblosen und gesellschaftsnormen Modellerziehung. Vergessen sie nie, dass das Seelenleben das längste Leben ist, für das sie Verantwortung in ihrer Spiegelwelt tragen, deren Probleme sie sich auf ihrer Seite selbst gemacht haben, und die, da sie keiner Auflösung zugeführt wurden, für sie auf unserer Seite als Realität weiter gehen wird, und zwar solange bis sie zu dieser Lösung beigetragen haben oder eine ähnliche Aufgabenstellung übernehmen.

Vergessen sie es nicht: Sie benötigen das geistige Wissen, um sich nach ihrer Ankunft hier zurecht zu finden. Hier ist die Regierungsform eine andere, aber auch eine Seelengemeinschaftsform. Wenn sie sich Heute nicht mit der geistigen Welt und deren Gesetzen beschäftigen, den Seinsformen der Seele unhörbaren Lebens, werden sie wie ein fliegendes Objekt in den Dimensionen, für sie dann wie ein Niemandsland, einkehren, in welchem sie sich nicht zurecht finden werden, keine Orientierung ansteuern können, denn sie haben nicht gelernt ihre Gedanken zu kontrollieren.  ( Fortsetzung folgt )

ITK KONTAKT MIT DER TW SETH 3

” Seth 3 grüßt alle Menschen die guten Willens sind. Alle Wesenheiten im Universum sind grundsätzlich Reisende. Auf Grund der Reinkarnationsprozesse wird dem Individuum laufend Gelegenheit gegeben, sein Bewusstsein in positive Bahnen zu lenken. Vieles hängt jedoch von dem jeweiligen Bewusstseinsverstand ab. Dieses bezieht sich auf das Lernen wollen. Eure Werte werden von euch selbst bestimmt. Endgültige Werte werden jedoch vom göttlichen Sein mitbestimmt. Der emotionale Begriff ” Böse “, kann in euch so stark werden, dass ihr viele Inkarnationen umsonst durchlauft. Ein Vorteil für den, der sich irgendwann für eine spirituell, positive Lebenseinstellung entscheidet. Löst euch von den Fesseln der Starrheit, sodass der Teufelskreis der Ängste, des Zweifelns und der Verwirrung kleiner wird. Leidet nicht unter dem Gefühl der Schuld, da keine vorhanden ist. Dieses Schuldgefühl rührt meist aus früheren Leben und kann das Individuum lange Zeit belasten. Da der Hass schlimm ist, löst euch von ihm, oder ihr schafft immer wieder neue Übel in euch. Hass ist durch Erkennen und Verstehen des Anderen in Liebe umzuwandeln. Bei Einsicht dieser Tatsache wird euch das Göttliche beistehen. Da alles miteinander verbunden ist, sollt ihr Wissen, dass derjenige, der einem Anderen einen Schaden zufügt, ihn sich Selbst zufügt. Es wäre für euch müßig zu sagen : In späteren Leben werde ich alles besser machen. Die Richtung für spätere Leben beginnt in dieser Sekunde. Nichts macht euch Weiser als die Erfahrung. Das Positive das in euch lebt, stammt aus früheren Erfahrungen. Der Blick in das Gesicht eurer Mitmenschen zeigt euch, wie weit ihr mit eurer spirituellen Erfahrung seid. Bei eurem Übergang erwarten euch die Wesenheiten, zu denen ihr von eurer Seele her gehört, wenn bis dahin euer Bewusstsein an ein Leben nach dem Tod vorhanden ist.  Ist dies nicht der Fall, werdet ihr eurem Bewusstseinstand entsprechend in andere Dimensionen einkehren, wo ihr niemanden erkennen könnt. Wer von euch an das Negative glaubt, macht es stark und es ist sofort Realität. Negative Realität kann auf viele folgende Generationen übertragen werden, ohne dass es euch bewusst ist. Ich , Seth 3, habe kürzlich einen Planeten bereist, den wir ” LIEBE ” nennen. Die Wesenheiten dieses Planeten sind in der Lage, Materie und Geist miteinander zu verschmelzen. Sie sind in der Lage, einen Teil ihres Seins für euch sichtbar zu machen, während ihr den anderen Teil nicht wahrnehmen könnt. Ihre Entwicklung ist weiter als die eure. Der Grund liegt in der Erkenntnis ihrer selbst. Was uns betrifft: Wir können uns euch nur so weit nähern, wie ihr es erlaubt. Dennoch gehören wir alle der multidimensionalen Schöpferkraft, auch Gott genannt, an. Nur echtes Mitgefühl und Liebe bringen euch Einsicht, die ihr benötigt, um euch dem Göttlichen zu nähern.

Viele Grüße an alle Menschen von Seth 3 “.

Kontakt Ende !

ITK VON DER TW ” MAJO ”

” Wir weisen euch immer wieder auf die Wirklichkeit der Unsterblichkeit hin. Hierbei ist es unwichtig, in welcher physischen Verfassung ihr euch befindet. Wir sind keineswegs ein Produkt von medialen Menschen. Viele Bewusstseine verfügen über für euch seltsame, transparente, überlappende Anlagen, die einfach und simpel jeden Kontakt zum Geist herstellen. Die üblichen physischen Sinne sind leider hierzu nicht mehr in der Lage, denn die Augen sind blind, das Ohr taub und der Geist umnebelt. Dadurch haben wir keinen Einfluss in euer Raum-Zeit-Gefüge. Das Physische besitzt für uns keine Identität, sondern der Geist. Es gibt nur die Realität des Bewusstseins und der Seele und der Geist schafft die Form der Welten. Ich kann mich in jede Epoche eurer Zeitgeschichte einordnen, denn die Nichtzeit ist der Schlüssel zur Zeit. Unsere Gedanken verändern sich laufend, entsprechend der jeweiligen Ebene und von uns geschaffenen Wirklichkeiten “.

F : Ist es so zu sehen, dass diese Möglichkeit, zwischen Diesseits und Jenseits zu Kommunizieren eine im übrigen Kosmos gängige Technik ist sich zu verständigen ?

A : So ist es

F : Und das es quasi für uns ein Geschenk wäre, wenn wir entsprechend in Demut uns entwickeln, eine ungeheure Bewusstseinserweiterung zu erfahren ?

A : Dies ist das Wollen der Allmacht, damit der Mensch unabhängig von seiner sozialen Stellung diese Gnade erkennen kann. Denn ansonsten, meine Freunde, wäre euer Leben nicht einen Pfifferling wert, wenn ihr vergesst, dass die Gnade der Allmacht euch den Weg gezeigt hat, dass es etwas mehr ist Mensch zu sein, als gemeinhin wahr genommen wird.

Kontakt Ende !

 

MK  VON ” KINDER DES LICHTS ”

” Wir die Kinder des Lichts grüßen Lukas in der Liebe der Allmacht Gottes und bitten dich um Hilfe, um das Leid der Menschen und damit des Universums zu lindern und in verständnisvolle Liebe umzuwandeln.

Du lieber Lukas hast viele mediale Möglichkeiten in dein irdisches Leben mitgebracht und damit auch Aufgaben übernommen, denen du bisher gut nach gekommen bist. Wir nehmen dich und deine Liebe als Frequenzmuster sehr gut wahr, aus diesem Grund bitten wir dich um Hilfe.

Wir die Kinder Lichts sind eine Gruppe, von für dich unzähligen Kinderseelen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, jenseitigen , erdnah verhafteten Kindern als auch Kindern auf deiner Seite in Liebe und Hilfe zur Seite zu stehen. Der Übergang ( Tod ) eines Menschenkindes in unsere geistige Welt ist in der irdischen Welt immer mit großer Trauer und Hilflosigkeit der Hinterbliebenen Eltern verbunden, obwohl der Tod zum Leben dazu gehört, das sogar zu einer völligen Aufgabe des weiteren täglichen Lebens führen kann. Trauer über einen vermeintlichen Verlust ist normal und im Zuge der Reifung auch von der Allmacht Gottes zugelassen, jedoch nicht als weitere Lebensaufgabe gedacht. Die übermäßig große und langanhaltende Trauer von Hinterbliebenen behindert die Kinderseelen in ihrem weiteren Aufstieg und hält diese in den erdnahen Bereichen unnötig lange fest. Jedes dieser Geistgeschwister ist und bleibt mit Hinterbliebenen Eltern, Geschwistern und Freunden in Liebe und in alle Ewigkeit verbunden. Wir sind nicht verloren, sondern leben über den irdischen Tod hinaus in jenseitigen Parallelwelten im feinstofflichen Bereich weiter, wo wir auf die Ankunft unserer Angehörigen und Freunde, nach ihren vollbrachten Aufgaben auf der Erde, in Liebe und großer Sehnsucht warten. Jedes unserer Geistgeschwister hat die Möglichkeit, sich ihren Hinterbliebenen Lieben, noch zu deren irdischen Lebzeiten in mentaler Form mitzuteilen, was täglich bei vielen Kontakten auch geschieht. Leider ist in eurem irdischen Lebensbereich der immer währende Kontakt zwischen den Dimensionen in den Hintergrund getreten, was dann dazu führt, das unnötig großes Leid von den Menschen zugelassen wird.

Bitte teile den Menschen mit, dass jeder Mensch von jenseitigen Daseinsbereichen aus in Liebe und Verständnis kontaktiert werden kann, es bedarf nur der geistigen Öffnung. Jede Mutter, jeder Vater wird von ihrem vorausgegangenen Kind, nicht nur in Träumen, sondern auch verschiedenen Lebensphasen kontaktiert und manch eine Kinderseele hilft ihren Hinterbliebenen Lieben, unsichtbar und aus einer anderen Dimension heraus, in vielen auch kritischen Momenten des täglichen, irdischen Lebens.

Wir die Kinder Lichts bitten dich, lieber Lukas, gebe Hilfestellung und Antworten auf die Fragen Hinterbliebener Eltern und Geschwister. Wir werden dich in allem unterstützen und dir beratend zur Seite stehen. Hilf mit deinem Wissen das Leid der Menschen in Liebe und Verständnis zu lindern, versuche mit unserer und Gottes Unterstützung den Weg zum Verstehen der Menschen zu ebnen, denn es sind da so viele die Leiden.

Wir senden dir und allen Menschen die Liebe und das Licht der Allmacht Gottes”.  Kontakt Ende !

 

VORGESCHICHTE

Am 16. 10. 1999 verstarb nach einem Verkehrsunfall der 5 jährige Denis noch an der Unfallstelle. Drei Tage später erhielt ich , im Zuge eines Kontaktes mit einem anderen Verstorbenen, folgende Botschaft von Denis, die nach sorgfältiger Überprüfung den Hinterbliebenen Eltern übergeben wurde. Die in dieser Botschaft übermittelten Angaben und persönlichen Daten wurden von den Eltern voll und ganz bestätigt. Der an dieser Stelle wieder gegebene Text ist bis auf persönliche Daten und Namen, der Originaltext der mit dem Einverständnis der Hinterbliebenen Eltern veröffentlich wird.

MK  VOM 19.10.1999

” Hier bin ich im Licht. Bitte sage meiner Mami, es geht mir soooo gut. Alles ist Liebe und ich gebe ihr davon so viel sie braucht. Ihre Gedanken sind so traurig, aber das braucht sie nicht, wir sehen uns doch wieder. Ich bin ihr immer so nah und streichel sie, leider bemerkt sie mich nicht. Sie sollte versuchen zu Schlafen, dann sind wir in den Träumen zusammen. Ich liebe sie so sehr und über unsere Liebe kann sie mich immer erreichen. Bitte sage Mami und Vati dass wir uns wieder sehen werden und alles seinen Sinn hat. . Gott hat das alles so geschaffen.”     Kontakt Ende !

 

VORGESCHICHTE

In den Morgenstunden des 02. 01. 2002 verstarb nach längerer Krankheit die 7 jährige Anna in einem Krankenhaus. Am 23. 06. 2002 meldete sich Anna über meinen Geistführer bei mir, indem sie ihren vollständigen Namen und ihre Adresse angab und folgende Botschaft hinterließ. Ihre Hinterbliebenen Eltern, stellten den Text der Botschaft, bis auf die Nennung von Namen und persönlichen Daten, zur Veröffentlichung zur Verfügung.

MK VOM 23. 06. 2002

“Hier bin ich, Anna. Ich lebe mit anderen Kindern und vielen Tieren zusammen und bin ganz heil und glücklich. Nichts tut mehr weh und wenn ich will, kann ich Fliegen wie die Schmetterlinge. Mein Vati kann mich leider nicht sehen, er macht sich immer noch große Sorgen um mich und er Redet nicht mit Mutti. Es könnte alles so schön sein, wenn Vati und Mutti verstehen würden. Buffy ( Annas Hund ) versteht und sieht mich und er freut sich immer wenn ich bei ihm bin. Sei so lieb und sage Vati und Mutti dass es mir gut geht und ich sie so liebe. ”    Kontakt Ende !