Ursachen

Die Ursachen für Erdgebundenheit sind sicher so vielfältig wie die Menschen selbst.
Auf jeden Fall spielen starke Bindungen an die irdische Welt eine sehr große Rolle, aber auch die Unwissenheit und die mit ihr einher gehende Angst vor dem Tod.

Materielle Werte z.B. die meist den Mittelpunkt unseres Lebens bilden, spielen nach dem Tod keine Rolle mehr, sondern ausschließlich die geistigen. Ein Mensch der zu Lebzeiten nur am Materiellen hing, wird auch nach seinem irdischen Tod versuchen diese Dinge zu bekommen.

Da er jedoch nach einiger Zeit erkennen wird, dass er diese Dinge nicht erlangen kann, wird er sich, auf Basis der Schwingungsresonanz an einen lebenden, gleich gierigen Menschen anheften, um über diesen seine Begierde aus zu leben.
Auch zu Lebzeiten unerfüllte Ideen oder Lebensträume, diverse Süchte, karmische und / oder  emotionelle Ursachen, Scham und Schuldgefühle, alle Arten von Ängsten, Lieblosigkeit, Suizide usw. können Gründe für Erdgebundenheit sein.

Langanhaltendes und intensives Trauern von Angehörigen eines Verstorbenen können zusätzlich eine unnötige Erdgebundenheit zur Folge haben, obwohl der Verstorbene u.U. den Weg in sein Lichtzuhause kennt. In diesem Fall kann diese Seele nicht gehen, weil sie über Trauergedanken der Hinterbliebenen regelrecht fest gehalten wird.

Die Hauptursachen liegen jedoch im böswilligen Denken und Handeln der Menschen untereinander. Seien wir uns der Tatsache bewusst, dass alles was wir an negativen
Gedanken, Worten und Taten anderen Menschen zukommen lassen, letztendlich uns selbst trifft. Denn alles was wir säen, ernten wir auch. Auch werden wir nicht nur daran gemessen was wir getan, sondern, im hohen Masse auch daran, was wir unterlassen haben. Leider nimmt, in diesem Zusammenhang, das gezielte Mobbing von Behörden, Institutionen und allen Arten von Firmen massiv zu. Die, die quasi täglich ihren Mitmenschen das Leben schwer machen, sich hinter Gesetzen verstecken, ohne den gesunden Menschenverstand einzusetzen, dürfen sich nicht wundern, wenn sich ihr eigenes Leben dem entsprechend ändern wird, was die tägliche Clearingarbeit eindrücklich zeigt. Wir alle werden irgendwann, ohne Ausnahme sterben und unsere gemachten Erfahrungen und Taten ( positiv oder negativ ) mitnehmen und im nachtodlichen Dasein leben müssen. Macht und Reichtum zählen dann nichts mehr, sondern ausschliesslich die geistige Reife und Liebesfähigkeit.
Weitere Ursachen für Erdgebundenheit können dogmatische Ansichten von Religionen und Sekten verursachen, die bei der Seele Ängste und Schuldgefühle auslösen.